Tipps und Hinweise für Haus- und Grundeigentümer

Mietnomaden - was tun?

Obmann Rudolf-Anton Preyer berichtet aus der Praxis.

 

Ein immer größeres Problem: Mietnomaden

 

Diese „Wohnung“ habe ich kürzlich fotografiert. Die vermietete Wohnung eines Vereins-Mitgliedes.

 

Der Alptraum dauerte sechs Monate: Keine Miete, keine Reaktion auf Briefe und Anrufe oder persönliche Besuche. Plötzlich war der Mieter spurlos verschwunden. Als Dankeschön hinterließ er diese Wohnung.

 

Das Schlimmste ist: Niemand kann sich vor Mietnomaden hundertprozentig absichern. Mietnomaden verursachen jährlich zwischenzeitlich Millionen-Schäden.

 

Hier mein Rat:

Machen Sie die Übergabe der Wohnung immer von der Zahlung der ersten Miete und der vollständigen Kaution abhängig. Machen Sie die Wohnungsschlüssel-Übergabe immer von dieser Zahlung abhängig! Will oder kann der Mieter nicht zahlen, merken Sie es, bevor er sich in der Wohnung einniestet.

Und wichtig: Lassen Sie sich diesbezüglich auf keine Diskussionen ein. Jetzt ist es noch möglich. Macht der Mieter Probleme, sagen Sie einfach ab und suchen sich einen neuen.

 

Für weitere Tipps stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Unser neues Logo

 

 

 

Bei Fragen oder Problemen einfach anrufen!

+43 664 44 199 60

NEU für Mitglieder:

 

Grundbuch-Abfrage

 

Firmenbuch-Abfrage

 

 

 

 

Die private Immobilienwirtschaft ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und unverzichtbar für die Wohnraum-Bereitstellung in unserer Gesellschaft.

„Unser Verein wurde zum Schutz und zur Förderung der gemeinsamen Interessen der Haus –und Grundbesitzer gegründet.“

Hier gehts zum NÖ Haus- und WohnungseigentümerVerband

NÖ Haus- und Wohnungseigentümerverband

(aufs Wappen klicken)

 

 

 

 

International Union of Property Owners
Jedes Jahr am 10.12. --> Tag des Eigentums

STAATSGRUNDGESETZ

Art. 5. Das Eigenthum ist

            unverletzlich.